Pia Wolf mit Sieg in Heilbronn zum Abschluss der Triathlonsaison

Details

Pia Wolf, die dem Triateam TB Freistett angehört und hier für das Schwimmtraining zuständig ist, ging zum Triathlonsaisonabschluss beim hep Triathlon in Heilbronn an den Start, bei dem verschiedene Strecken angeboten werden und immer wieder internationale Sportgrößen starten, wie z. B. der ehemalige Topläufer Arne Gabius in einer Staffel.

Motiviert durch ihre guten Ergebnisse in der 1. Bundesliga, zuletzt belegte sie beim Bundesligafinale in Saarbrücken im Teamsprint den 5. Platz, und das professionelle Umfeld vor Ort ging sie den Wettkampf von Anfang an sehr engagiert an.

Nicht nur die Motivation, sondern auch das intensivere Training – unter anderem mit einem Höhentrainingslager im August – zeigten bei diesem Wettkampf ihre Wirkung. So konnte sie ihren 1. Sieg auf der olympischen Distanz bestehend aus 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen feiern. Und das unerwartet deutlich. Pia war auf allen Teilstrecken schnellste Frau. Im Schwimmen wie immer weit voraus, überzeugte sie diesmal auch in ihrer in den letzten Jahren schwächsten Disziplin, dem Radfahren, und fuhr ihrer Konkurrenz auf dem welligen Kurs durch das Heilbronner Umland davon.

Zum Schluss legte sie noch 39:06min auf 10km hin. Eine Zeit, mit der sie auch in der regionalen Laufszene sehr gute Chancen hätte - aber ohne vorher zu Schwimmen und Rad zu fahren.

Pia startet auch für Tübingen in der 1. Bundesliga und diesem Sieg. Pia hat einen steilen Aufwärtstrend gezeigt und man ist überzeugt, dass das noch nicht alles war, und blickt gespannt auf die Saison 2022.

 

 

 

 

   

Kommende Events  

   

Neue Beiträge  

   

WEB-Statistik  

Today10
Yesterday17
Week137
Month315
All248731

Currently are 14 guests and no members online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form