Roland siegt beim Allgäu-Triathlon

Details

Am Sonntag den 22. August 21 trat Roland Käshammer wieder zum Allgäu Triathlon auf der Olympischen Distanz, zusammen mit 2500 Triathleten an.

Der Start fand um 10:00 Uhr unter Einhaltung der Corona Regeln am Großen Alpsee Start, wo nach einer stürmischen Gewitternacht eine 1,5 km lange Schleife zu schwimmen waren. Die Wassertemperatur ließ den Neopren zu, was Roland zu nutzen wußte.

Er stieg als 1. seiner Altersklasse M65 nach 30:04 Min aus dem Wasser und begab sich rennend auf der über 500m langen Wechselstrecke in die Wechselzone zu seinem Rennrad. Die Radstrecke von 42 Kilometern beginnt mit einem Einrollkilometer, dann zur steilen Rampe am Kalvarienberg mit vielen anfeuernden Zuschauern. Als Seebacher Schwarzwälder Junge flog der Athlet des Tria Teams TB Freistett förmlich den Berg hinauf, dann weiter zum Ettensberg und in einer langen Abfahrt zurück zum Alpsee. Auch in dieser Disziplin war Roland in einer Zeit von der schnellste seiner Altersklasse.

Aus der Wechselzone heraus geht es auf die 10,5 km lange, ebenfalls sehr anspruchsvolle Laufstrecke. Erst am See entlang und nach der Wende zum steilen Anstieg am Kuhsteig. Auch hier stürmte Roland im Überholmodus vorbei an vielen Athleten, einer Musikkapelle, vielen jubelnden Zuschauern und nicht zuletzt an Ehefrau und Betreuerin Rita. Auch der mitgereiste Abteilungsleiter Michael Pollok mit Frau Claudia waren begeistert vom Auftritt ihres Athleten. Auch hier war die Zeit von 49:14 min die Schnellste seiner Altersklasse.

Somit gewann er alle Splitts und war mit der Gesamtzeit von 2:54:16 Stunden mit 24 Minuten Vorsprung nicht nur schnellster seiner, sondern auch der Altersklasse M60 und dies als Athlet im ältesten dieser Jahrgänge.

Eine bemerkenswerte Begebenheit geschah auf der Radstrecke beim Anstieg zum Rettenberg. Ein langjähriger Freund und Triathlet stand ausgerechnet genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort und konnte Roland umgehend fachmännisch zur Hilfe eilen, als vermutlich durch einen Schaltfehler die Kette heruntersprang. In der Wettkampfhektik erkannte Roland seinen Freund nicht und erfuhr erst im Ziel, daß Freund Alois sein rettender Engel war.

 

 

 

 

 

 

 

   

Kommende Events  

   

Neue Beiträge  

   

WEB-Statistik  

Today10
Yesterday17
Week137
Month315
All248731

Currently are 19 guests and no members online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form