Home

Tria-Familie erfolgreich beim Waldenburger Triathlon

Details

Tria-Familie erfolgreich beim Waldenburger Triathlon

Einen Familien-Wettkampf beim Sprint-Triathlon in hohenlohischen Waldenburg, im Nordosten von BW, trug Harald Bauer vom Tria Team TB Freistett zusammen mit fast 300 Teilnehmern aus. Nach 500m Schwimmen, 21 km Radfahren und 5 km Laufen sicherte sich Benedikt, der mittlererweile für den Forstenrieder SC in München startet, als Gesamt-4. und mit 17:08 im Laufen auch schnellster auf der hügeligen Laufstrecke, den 1. Platz der AK30. In der AK35 wurde sein Bruder Maximilian bei seinem ersten Triathlon gleich als 4. gewertet. Letzter in der Bauer-Wertung wurde zwar Vater Harald Bauer, der sich aber insbesondere über seinen 2. Platz der AK60 freute.

Den „Balkon Hohenlohes“, wie Waldenburg auch genannt wird, konnten die Bauer’s während des Wettkampfes nicht genießen, denn nach dem Schwimmen im Neumühlsee, geht die Radstrecke zunächst über die hochgelegene Waldenburg wieder in die fränkisch geprägte hügelige Landschaft in eine sehr kurvige Strecken. Ein heftiger 10-minütiger Platzregen während des Radrennens verlangte höchste Konzentration und Steuerkünste und setzte gleichzeitig die bereitstehenden Laufschuhe unter Wasser, was für die hügelige Laufstrecke auch nicht förderlich war.

Benedikt Bauer mit 1:02:46, Maximilian Bauer mit 1:16:51 und Harald Bauer mit 1:17:21 haben damit bei ihrem ersten Familien-Wettkampf offiziell gemessene Zeiten.

Mit im Einzelstart-Rennen waren auch die Eschers und Skworaneks aus Denkendorf, aus der Familie von Benedikts Frau Lisa, die ebenfalls diese Distanz erfolgreich abschlossen und begeistert ihre Leistungen feierte.

 

 

 

   

Kommende Events  

   

WEB-Statistik  

Today32
Yesterday33
Week239
Month797
All190182

Currently are 46 guests and no members online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form