Beiträge

TB Freistett holt 2 Medaillen beim Bühler Schwimm-Meeting

Details
Die Wettkampfmannschaft des TB Freistett hat sich auf dem 27. Internationalen Bühler
Schwimm-Meeting achtbar geschlagen. Immerhin konnten bei starker Konkurrenz mit 428
Schwimmern aus 21 Vereinen 2 Silbermedaillen und 10 Urkundenplätze (mindestens 6. Platz)
gewonnen werden. Lara Sprauer (Jg. 2001) gewann Silber über 50 m Rücken in 0:46,16 und 50
m Schmetterling in 0:46,64. Franka Pill (Jg. 2004) unterbot als Sechste über 100 m Freistil die
Meldezeit für die badischen Jugendmeisterschaften über 100 m Freistil in 1:09,86. Sie wurde
Fünfte über 50 m Freistil in 0:30,88 und 50 m Schmetterling in 0:34,79 und Sechste über 100 m
Schmetterling in 1:27,48. Michelle Berger (Jg. 2002) verfehlte das Podest über 100 m Brust in
1:36,20 nur knapp. Über 50 m Freistil schwamm sie persönliche Bestzeit in 0:34,35. Ihre
jüngere Schwester Emelie Berger (Jg. 2005) wurde Fünfte über 100 m Brust in 1:37,42. Lona
Riedinger (Jg. 2004) wurde Sechste über 50 m Rücken in 0:39,00. Sarah Neinaß (Jg. 1999)
erreichte ebenfalls einen sechsten Platz über 50 m Brust in 0:41,72. Carolina Koch (Jg. 2006)
schwamm drei Mal persönliche Bestzeit und hier ist besonders die Zeit über 100 m Brust in
1:40,20 zu erwähnen. Kim Hoff (Jg. 2007) freute sich über vier persönliche Bestzeiten mit einer
Verbesserung um jeweils mehrere Sekunden in Brust und Freistil. Luana Waldmann (Jg. 2005)
verbesserte ihre Zeiten über 50 m und 100 m Brust jeweils um über eine Sekunde. In ihrem
ersten Wettkampf schwamm Sarah Back (Jg. 2007) persönliche Bestzeit über 50 m Brust und
50 m Freistil. Luana Zimmer (Jg. 2005) verbesserte ihre Zeiten über 50 m und 100 m Freisteil
ebenfalls deutlich. Selina Maier (Jg. 2001) wurde über 50 m und 100 m Freistil gegen starke
Konkurrenz jeweils Zehnte. Bei der 4x50m Lagenstaffel (weiblich) erreichte die 1. Mannschaft
den 9. und die 2. Mannschaft den 15. Platz von insgesamt 17 Mannschaften. Das war eine
deutliche Steigerung gegenüber dem Ergebnis im vorigen Jahr an gleicher Stelle. Die guten
Zeiten und Platzierungen sind besonders auf das zusätzliche Training von Sarah Neinaß auf
der sonst eher ungewohnten 50-Meter-Bahn in den letzten Wochen zurückzuführen.
 
Foto (von links):
vorne: Michelle Berger, Emelie Berger, Sarah Back, Kim Hoff, Luana Waldmann, Carolina Koch
hinten: Sarah Neinaß, Luana Zimmer, Lona Riedinger, Franka Pill, Laura Heid, Lara Sprauer
   

Kommende Events  

Keine Termine
   

Neue Beiträge  

   

WEB-Statistik  

Heute25
Gestern28
Woche53
Monat743
Insgesamt191137

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form