Home

Roland Käshammer siegt auch beim Allgäu Triathlon

Details

Roland Käshammer siegt auch beim Allgäu Triathlon

Die Siegesserie des Seebacher Triathleten, der für das Tria Team des TB Freistett startet, geht weiter. Bei der Kultveranstaltung Allgäu Triathlon, die bereits das 35 Mal stattfand und wo die meisten namhaften Triathleten bereits am Start waren, gewann Käshammer einmal mehr seine Altersklasse, die Senioren 6, in der Olympischen Distanz.

Die 1,5 km Schwimmen im Alpsee erledigte er bereits führend in 27.54 min und

war damit sehr zufrieden. Nun galt es, einen guten Wechsel zu absolvieren und das eigene Rad unter 679 Rädern zu finden. Der Wechsel klappte gut und Bergziege Käshammer raste auf die sehr anspruchsvolle, weil bergige Radstrecke, unter anderem mit 5 km langen Anstiegen. Doch der Schwarzwälder liebt solche Strecken, lebt und trainiert in den Bergen so arbeitete er sich vom 104. Auf den 63. Gesamtplatz vor. Am Kalvarienberg von tausenden Zuschauern angetrieben. Nach 1:51,13 Stunden wechselte er auf die coupierte Laufstrecke, eine halbe Minute schneller als der Führende der jüngeren Altersklasse! Roland blieb am Drücker und nahm sich sehr optimistisch vor, die 10 km in einem solch harten Wettkampf unter 46 min zu laufen. Auch hier lief es gut für ihn, blieb eine Sekunde unter 46 Minuten und war nach 2:38,28 Stunden glücklich im Ziel, sage und schreibe 46 Minuten vor dem 2. und 37 Minuten vor dem Sieger der Sen 60.

Auch Weltmeister und Olympiasieger Jan Frodeno, der die DM auf der Halbdistanz gewann, gehörte zu den Gratulanten. 

 

Traditionell erhalten die Sieger eine handgefertigte Kuhglocke, mit der Käshammer noch weitere Erfolge einleuten wird.

 

 

 

   

Kommende Events  

   

Neue Beiträge  

   

WEB-Statistik  

Today22
Yesterday44
Week234
Month683
All216252

Currently are 30 guests and no members online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form