Home

Roland Käshammer wird Vize-Europameister

Details

Roland Käshammer wird Vize-Europameister Nicht in den Vereinsfarben des TRIA TEAM TB Freistett, sondern in im Trikot der AK-Nationalmannschaft startete der Seebacher Roland Käshammer bei der Europameisterschaft über die Sprintdistanz in Düsseldorf. Nach dem Titelgewinn auf der längeren Olympischen Distanz bei den Deutschen Meisterschaften rechnete sich Käshammer auch bei diesem Wettbewerb sehr gute Chancen auf eine vordere Platzierung aus. Die Begrüßung der Athleten bei einem Empfang durch die Deutsche Triathlon Union am Samstag war der Standesgemäße Auftakt bevor am Sonntag die Wettkämpfe anstanden. Bei der Auftaktdisziplin, dem Schwimmen über 750 Meter war trotz der warmen Wassertemperaturen der Neopren erlaubt, da im Hafenbecken mit Strömungen zu rechnen war, diente dieser der Sicherheit der Athleten. Mit einem sehr schnellen Schwimmen gelang es Käshammer als zweiter aus dem Wasser zu steigen. Dann galt es die vierte Disziplin zu bewältigen, das Wechseln, eine steile Rampe führte die Athleten in eine endlos lange Wechselzone die durchlaufen werden musste. Erst an deren Ende ging es auf die 20,7 km lange Radstrecke. Diese eigentlich flache Strecke war durch die Überquerung mehrerer Rheinbrücken und durch einige abrupte Richtungswechsel nicht einfach zu fahren und verlangte den Athleten, bedingt durch das hohe Tempo volle Konzentration ab. Roland Käshammer absolvierte das Radfahren in gewohnt starker Manier wiederum in der zweitschnellsten Zeit seiner Altersklasse. Doch brachte ihn die starke Leistung nicht näher an den Führenden heran, der den Vorsprung vom Schwimmen sogar noch leicht ausbauen konnte. Obwohl Roland Käshammer selbst einen komfortablen Vorsprung vor dem dritt platzierten hatte gab er beim abschließenden Lauf über 5 km noch einmal richtig Gas. Mit der schnellsten Laufzeit konnte er den Vorsprung des Führenden noch einmal um eine Minute verkürzen; einholen konnte er ihn jedoch nicht mehr. So feierte er zufrieden nach 1:19:21 den Vize-Europameistertitel in seiner AK. „Kalli Nottrodt ist ein überragender Schwimmer, aber auch in den anderen Disziplinen sehr stark. Der war am heutigen Tag von mir nicht zu schlagen“ So die respektvolle Selbsteinschätzung des Seebachers. Den nächsten wichtigen Triathlon kann Roland Käshammer auch schon planen, nachdem er einen teuren und begehrten Startplatz für die AK WM im September in Rotterdam gewonnen hat.

   

Kommende Events  

   

Neue Beiträge  

   

WEB-Statistik  

Today21
Yesterday44
Week233
Month682
All216251

Currently are 32 guests and no members online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form